Unterschied hochladen und herunterladen

Oder vielleicht kaufen Sie einen Home-Internet-Plan und Sie sehen eine beworben als bietet 50 Mbit/s Download-Geschwindigkeiten und eine andere mit 20 Mbit/s Upload-Geschwindigkeiten. Die meisten Menschen benötigen keine schnelle Upload-Geschwindigkeit, es sei denn, sie senden oft große Datenmengen über das Internet. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie viel Unterschied zwischen Upload und Download besteht, können Sie für viel mehr bezahlen, als Sie benötigen, oder einen kleineren Betrag für Geschwindigkeiten zahlen, die zu langsam für das sind, was Sie benötigen. Wenn Sie darüber nachdenken, für welche Aktivitäten Sie das Internet zu Hause nutzen, können Sie entscheiden, dass schnelle Upload-Geschwindigkeiten wichtiger sind als Download-Geschwindigkeiten. Sie können feststellen, dass Sie nicht wirklich schnelle Upload-Geschwindigkeiten benötigen und nur schnelle Download-Geschwindigkeiten wollen, die Streaming auf mehreren Geräten verarbeiten können. Beispielsweise lädt ein Browser bestimmte Webseiten vom Webserver im Internet herunter. Darüber hinaus stellt der Browser zum Zeitpunkt des Downloads ein Logo oder aminierte Grafiken im Fenster des Browsers dar. Wenn man bedenkt, dass ein Upload Daten sendet und ein Download Daten speichert, haben Sie möglicherweise bereits darauf hingehört, dass dies die ganze Zeit so weitergeht, wenn Sie das Web verwenden. Der Mechanismus, der hinter dem Download- und Upload-Prozess funktioniert, ist das FTP-Protokoll. FTP erweitert sich auf das File Transfer Protocol, das das Herunterladen und Hochladen der Daten und der Datei vom und zum Internet ermöglicht. Das FTP funktioniert mit Hilfe von zwei TCP-Verbindungen, datenverbindung und Steuerverbindung. Die Steuerverbindung wird für Steuerungsinformationen wie Befehle und Antworten verwendet. Während, Datenverbindung für die Durchführung der Datenübertragung verwendet.

www.wisegeek.org/what-is-the-difference-between-uploading-and-downloading.htm Da die Geschwindigkeit, mit der Sie Dinge aus dem Internet herunterladen können, durch das bestimmt wird, wofür Sie Ihren ISP bezahlen, entscheiden sich einige Leute dafür, Daten zu streamen, anstatt sie herunterzuladen. Sie sind ähnlich, aber technisch nicht gleich, und es gibt Vorteile von beidem. Ein webfähiges Gerät, das in einem Vakuum arbeitet, würde nicht viel nützen. Der wahre Nutzen unserer aufgeladenen Geräte liegt in ihrer Fähigkeit, Daten mit anderen Maschinen über das World Wide Web zu teilen. Wenn Sie das Internet erkunden möchten, benötigen Sie ein Gerät, das mit Servern interagieren kann, um Daten wie computer, smartphone oder tablet hochzuladen und herunterzuladen. Sowohl das Hochladen als auch das Herunterladen beinhalten eine Datenübertragung, aber was ist der Unterschied? Im Großen und Daranliegt hat der Unterschied zwischen Uploads und Downloads damit zu tun, wo die Daten stammen und wohin sie gehen. Um eine Datei für alle im Internet sichtbar zu machen, müssen Sie sie hochladen. Wenn Benutzer diese Datei auf ihren Computer kopieren, laden sie sie herunter. Dies gilt für jede Übertragung wie diese, unabhängig vom Dateityp.

Sie können Dokumente per E-Mail auf Ihren Lehrer hochladen, ein Video auf YouTube hochladen, Musik in Ihre Online-Musiksammlung hochladen usw. Obwohl es einige größere Unternehmen gibt, die eine schnelle Upload-Geschwindigkeit benötigen, gibt es nicht viele Leute, die schnelle Uploads benötigen. In der Regel werden hochgeladene Daten auf eine bestimmte Website, nicht in das allgemeine Internet oder an mehrere Sites. Auch in diesen Fällen ist es in der Regel eine seltene Aufgabe durchzuführen. Die Download- und Upload-Geschwindigkeit variiert die meiste Zeit, wenn die Download-Geschwindigkeit im Allgemeinen mehr ist als die der Upload-Geschwindigkeit des Internet-Dienstes. Der Hauptgrund dafür ist, dass die meisten Online-Dienste eine größere Download-Bandbreite erfordern. Die größere Download-Bandbreite erhöht also die Download-Geschwindigkeit. Wenn Sie beispielsweise ein Bild auf Facebook hochladen, senden Sie das Bild von Ihrem Gerät auf die Facebook-Website. Die Datei begann mit Ihnen und landete woanders, so dass es als Upload betrachtet wird. Upload-Geschwindigkeit bezieht sich darauf, wie viele Megabit Daten pro Sekunde Sie informationen von Ihrem Computer an ein anderes Gerät oder einen anderen Server im Internet senden können. Während das Herunterladen von Informationen häufiger ist, benötigen einige Online-Aktivitäten Daten, um in die entgegengesetzte Richtung zu reisen.

Comments are closed.